Orthopädische Chirurgie im Zentrum für Orthopädie Rhein-Main.

Ein Wunderwerk der Feinabstimmung: operative Hilfe für die Hand.

Diese Spezialdisziplin wird schwerpunktmäßig von Herrn Dr. med. Sennerich betreut, der neben seiner orthopädischen und chirurgisch/unfallchirurgischen Facharztanerkennung die Zusatzbezeichnung "Handchirurgie" besitzt. Eine spezielle handchirurgische Therapie erfordern beispielsweise folgende Erkrankungen:
  • Carpaltunnelsyndrom
  • Dupuytren`sche Kontraktur
  • Schnellende Finger
  • Hand- und Fingerveränderungen bei chronischer Polyarthritis und anderen rheumatischen Erkrankungen
  • Sehenscheidenveränderungen
  • Arthrosen von Handgelenk, Handwurzel und Fingern
  • Nervenverletzungen
  • Sehnenverletzungen
  • Nervenengpasssyndrome
  • angeborene Fehlbildungen der Hand


Die Mehrzahl der kleinen und mittleren handchirurgischen Eingriffe werden ambulant, große Eingriffe jedoch stationär im Marienhospital Flörsheim durchgeführt.

Kontakt